Sport

Sport- und Spieltag 2018

Am 10.07.2018 war es wieder soweit. Nunmehr zum dritten Mal fand an der Sekundarschule der Sport- und Spieltag statt.

Gemäß dem Motto der bewegten Schule nahmen die drei Jahrgänge in unterschiedlichen sportlichen Wettkämpfen an diesem Tag teil. So ermittelte der Jahrgang 5 in verschiedenen Disziplinen einen Sieger, der Jahrgang 6 absolvierte das Deutsche Olympische Sportabzeichen und im Jahrgang 7 wurde ein Beachvolleyball- und Fußballturnier durchgeführt.

Während des gesamten Tages konnten die Schülerinnen und Schüler sich an der „Gut Drauf“ - Station mit gesundem Obst und Wasser versorgen. Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung und hoffen auf besseres Wetter, um im nächsten Jahr die Siegerehrung im Freien durchführen zu können.

Kooperation mit der Reinhard-Adolph-Stiftung

Kooperation mit der Reinhard-Adolph-Stiftung

Die Liebe zum runden Leder verbindet! Deshalb arbeiten in Zukunft die Reinhard-Adolph-Stiftung und die Sekundarschule Soest eng zusammen. In der Sekundarschule wird bereits seit dem Schuljahr 2016 eine Fussball-AG in der Mittagspause angeboten. Aufgrund der großen Nachfrage, wird im zweiten Halbjahr erstmalig der interne „SekSoest Cup“ ausgetragen.

Die Kooperation mit der Reinhard-Adolph-Stiftung bietet interessierten und engagierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, auch nach Unterrichtsschluss ihren Sport auszuüben und ebnet den Weg in den Vereinssport bei der SF Soest-Müllingsen, dem Kooperationspartner der Stiftung.

Die Durchführung der AG und des SekSoest Cups liegt hierbei auf der Seite der Fachschaft Sport der Sekundarschule. Die Reinhard-Adolph-Stiftung sponsert der Schule einen Trikotsatz und neue Trainingsleibchen, zudem bietet sie die direkte Vermittlung zum Verein SF Soest-Müllingsen. Die Sekundarschule freut sich, dass die Stiftung den Weg der Kooperation mitgeht. Als Zeichen dieser Zusammenarbeit überreichte der Vorsitzende der RA-Stiftung bereits „erste“ Schulshirts.

Schulleiter Jörg Fitzian begrüßte die Kooperation als weitere Komponente des Konzepts „Bewegte Schule“, das Teil des Schulprogramms ist.

Auf dem Bild von links nach rechts: Jörg Fitzian (Schulleiter), Christian Jahnke (Fachschaftsvorsitzender Sport), Torben Althüser (Vorsitzender RA-Stiftung)

Sekundarschüler bei den Tischtennis-Minimeisterschaften am Start

Mit Jaden Beckford und Raphael Cramer haben sich gleich zwei Sekundarschüler des 6. Jahrgangs beim Kreisentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften für die nächste Runde auf Bezirksebene qualifiziert. Sie nahmen gemeinsam mit ihren Mitschülern Ogulcan Tolunay und Asfand Hayat zum ersten Mal am Kreisentscheid des Tischtenniskreises Arnsberg-Lippstadt in der Aldegrever-Sporthalle in Soest teil. Dort stand einen ganzen Tag lang alles im Zeichen des Tischtennissports. In der Klasse der Jungen aus den Jahrgängen 2004/2005 gingen insgesamt 19 Spieler an den Start. Nach einer spannenden Gruppenphase qualifizierte sich Jaden für das Hauptfeld und schaffte am Ende einen erfolgreichen 8. Platz. Raphael erreichte dank einer überzeugenden Leistung Rang 10. Ogulcan und Asfand durften sich ebenfalls über eine Urkunde freuen.

Medeea Grozav-Marcu gewinnt Tischtennis-Turnier

Über ihre Urkunden freuten sich die Teilnehmer des ersten Tischtennis-Turniers der Sekundarschule. Das Bild zeigt (von links) Jaden Beckford, Raphael Cramer, Medeea Grozav-Marcu, Asfand Hayat, Ogulcan Tolunay, Kevin Scheffler, Bernhard Sievers und Barbara Hoischen, Leiterin der Tischtennis-AG.

Medeea Grozav-Marcu heißt die überragende Siegerin des ersten Tischtennis-Turniers, bei dem die Sportler der Sekundarschule Soest jetzt ihre besten Spieler ermittelten. Der Wettbewerb wurde im Rahmen der Tischtennis-AG gemeinsam mit dem Kooperationspartner TuS Jahn Soest ausgetragen. Dabei ging es um die Qualifizierung für die Mini-Meisterschaften am Sonntag, 12. März, in Soest.

Nach spannenden Spielen an den drei neu angeschafften Tischtennisplatten landete Medeea, einziges Mädchen im siebenköpfigen Teilnehmerfeld des 6. Jahrgangs, ungeschlagen auf dem ersten Platz. Ihr überragender Topspin kombiniert mit präzise platzierten Schmetterbällen ließ den Mitschülern nicht den Hauch einer Chance. Auf den zweiten Platz kam Raphael Cramer, der fünf deutliche Siege für sich verbuchen konnte. Ebenfalls den Sprung aufs Treppchen schaffte Jaden Beckford dank einer überzeugenden Leistung. Als vierter im Bunde qualifizierte sich Ogulcan Tolunay für die Teilnahme an den Mini-Meisterschaften. Auf Platz fünf folgte Asfand Hayat vor Kevin Scheffler und Bernhard Sievers. Alle Teilnehmer wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet.

TT-Kooperation mit TuS Jahn Soest

Ihre Zusammenarbeit im Bereich Tischtennis haben die Sekundarschule Soest und der TuS Jahn Soest jetzt mit einem Kooperationsvertrag besiegelt. In der Sekundarschule wird ab dem nächsten Schuljahr eine Tischtennis-AG das Sportangebot in der Mittagspause bereichern. Die Anbindung an den TuS Jahn Soest bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, auch nach Unterrichtsschluss ihren Sport auszuüben und ebnet den Weg in den Vereinssport. Für den TuS Jahn Soest ergibt sich die Chance, Jugendliche am Nachmittag zu erreichen und für den Tischtennissport zu begeistern

Der Kooperationsvertrag ist Teil der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), von der Schulen und Vereine gleichermaßen profitieren. So kann die Sekundarschule Soest künftig auf das Know-how aktiver Tischtennissportler zählen, die seit langem in der Jugendarbeit engagiert sind und die AG-Arbeit bereichern. Der Verein wiederum knüpft Kontakt zu sportinteressierten Kindern und Jugendlichen und kann seine Nachwuchsförderung ausbauen. Geplant sind gemeinsame Aktionen und kleinere Wettkämpfe, um das Sportangebot für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule attraktiv zu gestalten. Schulleiter Jörg Fitzian begrüßte die Kooperation als weitere Komponente des Konzepts „Bewegte Schule“, das Teil des Schulprogramms ist.

Die Kooperation im Bereich Tischtennis zwischen der Sekundarschule Soest und dem TuS Jahn Soest ist besiegelt. Auf die Zusammenarbeit freuen sich (v.l.) Barbara Hoischen, Lehrerin an der Sekundarschule Soest, Klaus Stöberl, Leiter der Tischtennisabteilung des TuS Jahn Soest, und Christian Jahnke, Sportlehrer an der Sekundarschule Soest. Für weitere Infos bitte klicken.

Als bewegungsfreudige Schule liegt ein Schwerpunkt im Bereich Sport. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über Sportunterricht, Turniere und Wettkämpfe sowie sonstige sportliche Leistungen.

Schwimmabzeichen

Olivia (5c), Daisy (5a), Colin (5b), Jaden (5b), Kevin (5b) und Nils (5b) erhielten im Rahmen einer Schülerratsstunde in der Aula ihr Schwimmabzeichen in Silber bzw. Gold. Überreicht wurden die Abzeichen durch Sport- und Schwimmlehrer Herr Jahnke, der die Prüfung im aquafun abnahm.