Elternseite

Verabschiedung Herr Steinhüser

Wehmut spielte am vergangenen Freitag (27.04.2018) in der Sekundarschule Soest eine große Rolle. Der allseits beliebte Hausmeister Willi Steinhüser verabschiedete sich in den Ruhestand. Über sieben Jahre war er für das Gebäude am Troyesweg verantwortlich. Und der stimmungsreiche Abschied zeigte, welche Bedeutung Herr Steinhüser für alle Gruppen innerhalb der Schule hatte.

In der Aula überraschten ihn die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule mit einem gut 30-minütigen Programm. Zum Einmarsch wurde dem großen Karnevals-Fan der Narrhalla-Marsch gespielt. Es folgten lustige Beiträge der „Darstellen und Gestalten-AG“, die ein Stück über Herrn Steinhüser selber einstudierten, ein Filmvortrag des Schülerfernsehens und ein Liedbeitrag der Lehrerinnen und Lehrer („Aber bitte mit Zange“). In einem Abschiedsbuch verewigten sich alle Schülerinnen und Schüler der Schule mit einem eigenen Beitrag. Das Herz von Herrn Steinhüser haben die Mädchen und Jungen allemal getroffen.

In dem offiziellen Teil der Verabschiedung bedankte sich Thomas Nübel im Namen der Stadt Soest für die geleistete Arbeit unseres Hausmeisters. In ihren Reden stellten die beiden Schulleiter Herr Drubba (Hansa-Realschule) und Herr Fitzian (Sekundarschule) heraus, dass Herr Steinhüser weit mehr leistete, als es seine Aufgabenbeschreibung hergab. Gerade in den Phasen des Umbaus im Gebäude war er von herausragender Bedeutung. Auch wenn allen der Abschied schwer fiel, gab es doch viele schöne Erinnerungen und individuelle Geschenke für die Zeit des Ruhestandes. Für diesen wünschen wir Herrn Steinhüser und seiner Frau alles erdenklich Gute!

Schülerüberraschung in der Aula

Offizielle Verabschiedung in der Mensa

Schul-Hoodies

Seit vergangener Woche sind sie endlich da! Die heiß begehrten Hoodies mit dem Schullogo. Vor den Osterferien wurden sie allen Schülerinnen und Schülern vorgestellt.
Die Schülerfirma "aldesign" des Aldegrever-Gymnasiums wurde dann mit dem Auftrag betraut. Schneller und kompetenter Service zeichnen diese Kooperation aus.
Die Hoodies können für den Preis von 22 Euro bestellt werden. Dazu einfach das Klassenleitungsteam ansprechen.
Außerdem gibt es Kugelschreiber und Schlüsselanhänger mit dem Schullogo zu kaufen.

Rundgang durch die Schule: Herr Wapelhorst, Staatssekretär Richter, Herr Fitzian, Herr Nübel

Staatssekretär Richter Gast an der Sekundarschule

Am 22.11.2017 besuchte Staatssekretär Mathias Richter die Sekundarschule Soest. Er lud alle Schulleitungen aus Soest, Werl und Welver zu einem Dialog-Gespräch zum Thema "Aktuelle Entwicklungen im Schulbereich NRW" in das Forum der Paulischule ein. Zuvor gab es an der Sekundarschule Soest ein Pressegespräch mit dem Staatssekretär. Im Anschluss führten Schulleiter Herr Fitzian sowie der Erste Beigeordnete der Stadt Soest Herr Wapelhorst und der Leiter der AG Schule und Sport Herr Nübel den Gast durch die Räumlichkeiten der Schule. Dabei wurde besonders die hervorragende Kooperation mit der Hansa-Realschule betont. Weitere Gesprächspunkte waren der weitere Ausbau der Schule, die moderne Ausstattung, das Segel-Konzept mit den Lernbüros sowie der Stand der Digitalisierung (iPad-Klassen).

  • November 2017: Mit Datum vom 01.11.2017 wurden Frau Schulte (Mathematik, Textilgestaltung) und Herr Stelten (techn. Werken, Physik) als neue KollegInnen an der Sekundarschule Soest begrüßt.

  • September 2017: Mit Datum vom 01.09.2017 wurde Frau Klingenburg mit den Aufgaben einer Sekundarschulleiterin als Abteilungsleiterin für die Jahrgänge 5-7 ernannt.

    Frau Klingenburg hat die Sekundarschule von Anfang an mitgeprägt. Sie war schon im ersten Planungsteam, das sich bereits 2013 Gedanken über eine Sekundarschule machte. Bis zum Start der Schule dauerte es dann bis 2015. Frau Klingenburg engagierte sich in den ersten beiden Jahren außerordentlich in vielen Bereichen der Schulentwicklung. Sie war Teil der Steuergruppe, Fachschaftsvorsitzende Religion und Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen. Zudem fungierte sie als Klassenlehrerin. Als zum Ende des vergangenen Schuljahres die Stelle der Abteilungsleitung 5-7 vakant wurde, war es die logische Konsequenz, dass sich Frau Klingenburg für die Stelle bewarb. Nachdem sie ihre Revision mit Bestnote bestand, konnte sie nun auch offiziell ihre Arbeit beginnen. Zum Schuljahr 2017/18 hat die Sekundarschule Soest 127 neue Schülerinnen und Schüler begrüßt. In den Jahrgängen fünf und sieben läuft sie nun vierzügig.

Neue Lehrerinnen und Lehrer zum Schuljahr 2017/18