Verkehrserziehung

Jährliche Unfälle von LKW mit Fahrradfahren in Deutschland (Quelle: spiegel-online)

  • 0
    Kollisionen von Lkw und Fahrradfahrern
  • 0
    verletzte Radfahrer
  • 0
    Tote
  • 0
    davon beim Abiegen

Einer dieser tödlichen Unfälle ereignete sich im Jahr 2017 in Soest, als ein zwölfjähriger Junge von einem rechts abbiegenden LKW tödlich erfasst wurde.

Die Sekundarschule Soest hat nicht nur diesen Unfall zum Anlass genommen, um alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 zum Thema "Toter Winkel beim LKW" zu schulen. In einer gemeinsamen Aktion mit der DEKRA, der Soester Polizei und Herrn Gockel, der in Soest u. a. die Installation zusätzlicher Spiegel an Kreuzungen initiierte, wurden allen Kindern und Jugendlichen die Gefahren zunächst theoretisch und dann praktisch an einer Zugmaschine, die auf dem Parkplatz der Schule stand, verdeutlicht. Die Überraschung war groß, als jede(r) persönlich erleben konnte, was aus der Fahrerkabine nicht zu sehen ist.

Die Reaktionen aller Beteiligten lassen die Hoffnung zu, dass die Sensibilisierung für dieses wichtige Thema gelungen ist und jeder der Anwesenden demnächst mit dem nötigen Respekt sowie einer erhöhten Aufmerksamkeit und Sicherheit in der Nähe eines LKW reagiert.

Die Aktion wurde vom WDR-Fernsehen, dem Hellwegradio und dem Soester Anzeiger dokumentiert.